Gosausee Klettersteig

Gosausee Klettersteig – Schwierigkeit B mit kurzen Passagen C

Direkt über dem Wasser des Gosausees gelegen erwartet Sie während der gesamten Kletterpartie ein eindrucksvoller Blick auf König Dachstein. Zustieg über den Gosauseerundweg, danach hinauf über die Himmelsleiter und über den höchsten Punkt zur Seilbrücke. Danach über eine Bügelreihe hinauf zum Adlerhorst mit Wandbuch und auf einer Rampe zum Startpunkt zurück.

  • Charakter: Zuerst eine Querung zwischen Weg und Wasseroberfläche bis zur Himmelsleiter, auf der die Felsplatten oberhalb des Weges erreicht werden. Durch wunderschönen plattigen Dachsteinkalk geht es nun zum höchsten Punkt mit herrlicher Aussicht zum Gosaugletscher und Dachstein. In einer großen Runde wird die Seilbrücke erreicht. Über diese und eine Bügelreihe hinauf zum Adlerhorst (Wandbuch). Auf einer Rampe führt der Steig dann wieder zum Anfang zurück.
  • Schwierigkeit: Überwiegend B mit einigen kurzen Passagen C
  • Länge: 420m
  • Anfahrt: Von Gosau zum Gosausee, dort Parkplatz.
  • Zustieg: Gosauseerundweg östl. (links) etwa 15 Minuten zum Einstieg
  • Einstieg: unterhalb des Weges, Gehrichtung einhalten!
  • Abstieg: Keiner; Der Klettersteig endet wieder am Startpunkt.
  • Bemerkung zu den Versicherungen: Stahlseil, gebogene Trittstifte und U-Bügel mit geringem Verletzungsrisiko.
  • Talort: Gosau am Dachstein (730 m)
  • Stützpunkt: Ghf. Gosausee (960 m)
  • Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober

Hier finden Sie die genaue Beschreibung des Klettersteiges von bergsteigen.at.

Topografie des Klettersteigs Gosausee als PDF

Topografie des Klettersteigs Gosausee (292,3 KiB)

Zurück

 

 

 

a

Frühling

 

 

 

b

Sommer

 

 

 

c

Herbst

Winter

d

Winter

 

 

 


Familie

pauschalen


Pauschalen

Events


News
&Event

 

 

 


Newsletter